Los: 91

Storck, Abraham Jansz. Die Fregatte "Peter und Paul" im Hafen von Amsterdam. Öl/Lw. 60 x 84 cm. Rest., sign., dat. 16

Abraham Jansz Storck

Die Fregatte "Peter & Paul" im Hafen von Amsterdam. Öl/Lw. 60 x 84 cm. Rest., sign., dat. 166(?).
Rücks. Reste alter Klebeetiketten und Ausstellungsaufkleber. Etikett, Nr. 8.


Zar Peter der Große 1672 Moskau - 1725 St. Petersburg war Gründer der russischen Marine. Er besuchte um 1697 Holland und England um dort praktische Erfahrungen im Schiffsbau zu erwerben. In Amsterdam ließ er sich bei der "Dutch-East-India Company" als Schreiner anstellen und arbeitete mit am Bau der großen Fregatte "Peter & Paul" (benannt nach seinem Namenspatron). Dieses Schiff wurde anschließend in der Niederländischen Ostindien-Fahrt eingesetzt.
Die Fregatte hatte eine Länge von 27,3 m, eine Breite von 7,2 m und einen Tiefgang von 2,75 m. Die Fläche der Segel betrug 490 qm. Bestück war sie mit 22 Kanonen.

Süddeutsche Privatsammlung

Limitpreis: 3.500 €

Unverkauftes Objekt

570 - Sommerauktion 2022, 09. Juli 2022
09. Juli 2022 um 10:00