Tasse mit Untertasse. Schlaggenwald, um 1838. Preßmarke "CF" und "XXXVIII".

Katalog-Nr.: 16

Zuschlag: 1.000 €

Gruppe: Porzellan

Group:

Beschreibung:
Schlaggenwald um1838.Tasse: Preßmarke "CF" und "XXXVIII".Unterteller: Preßmarke "F & I" und "X".Tasse: H: 9 cm, D: 9 cm; Unterteller: H: 3 cm, D: 14,8 cm . Die Tasse steht auf einem hohen Fuß mit reliefiertem Pfeiffenfries. Darüber die zylindrische Tasse mit weit ausschwingendem Rand und Henkel in gotisierender Volutenform. Gegenüber dem Henkel - flankiert von zwei Streifen mit kräftigem Volutendekor in Gold gerahmt, die polychrome Darstellung einer Mutter mit Kind und Buch, innig verbunden, vor Bäumen. Die übrige Wandung der Tasse zeigt reichen Blütendekor in Gold. Dieser flächige Dekor wird auch bei der tiefen Untertasse aufgegriffen. Hier rahmen zwei breite Goldstreifen den Rand, dazwischen reicher Blumen- und Blattdekor.

Description:

Provenienz:
Provenienz: Porzellansammlung Ostbayern.